Image

Augenpartien die überzeugen

Wer mit anderen Menschen kommuniziert achtet vorwiegend auf die Augenpartie. An ihr lassen sich Gefühlsregungen und Gemütszustände ablesen. Auch wer sich innerlich vital und gesund fühlt, kann durch erschlaffte Augenlider ein anderes Bild vermitteln. Im Gegensatz zu anderen Körper- und Hautregionen, verliert die Haut der Augenlider bereits Mitte zwanzig an Vitalität und Spannkraft. So entsteht ein Widerspruch zwischen innerer Lebendigkeit und ausgestrahlter Kraftlosigkeit. Die Balance kann jedoch mittels einer Augenlidkorrektur mühelos wiederhergestellt werden.

Vorgehensweise

Je nach Befund und individueller Problematik kann die Operation an Oberlidern und/oder Unterlidern ansetzen. Der Eingriff erfolgt ambulant und in der Regel unter örtlicher Betäubung. Dabei wird der Hautüberschuss entfernt. Je nach Befund kann zusätzlich eine Reduzierung des Fettgewebes um die Augenpartie zu einer Optimierung des Ergebnisses führen. Ob dies notwendig ist und was genau vor und nach dem Eingriff zu beachten ist, besprechen wir mit unseren Patienten in einem ausführlichen Beratungsgespräch. Als Spezialisten im Bereich der plastischen Operationen führen wir Augenlidkorrekturen durch.

 

Einsatzgebiet:
Schlupflider, Lidhauterschlaffung und Tränensäcke.

Operationsdauer:
ca. 30-60 Minuten.

Narkose:
Örtliche Betäubung oder Vollnarkose.

Verfahren:
Ambulant oder Stationär, operativ.

Nach der Operation:
Lokale Kühlung, Faden Entfernung nach 4-6 Tagen.

Sprechzeiten
Mo - Fr:   09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
                 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

In dringenden Notfällen, außerhalb der Sprechzeiten, wenden Sie Sich bitte an die KV-Notfallpraxis am evangelischen Krankenhaus Düsseldorf.

Haben Sie allgemeine Fragen oder möchten Sie sich zu einem speziellen Thema informieren? Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Rufen Sie uns gerne unter der Rufnummer (+49) 211 59 849 770 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.