Image

Reduzierung von Falten

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität, wird trockener und bildet kleinere Falten. Sie regeneriert sich langsamer und kann schädliche Umwelteinflüsse schlechter abwehren. Eine Abnahme dieser natürlichen Hautfunktion beginnt in der Regel ab dem 25. Lebensjahr. Die Ursachen sind zum einen genetisch bedingt. Zum anderen sind es Umwelteinflüsse, wie beispielsweise UV-Strahlung, aber auch Stress, ungesunde Ernährung oder der Konsum von Alkohol und Nikotin, die das Hautbild beeinflussen.

Unsere Praxis für hno & beauty in Düsseldorf bietet zwei verschiedene Arten der nichtoperativen Faltenreduzierung an: die Botulinumtoxin Therapie und die Behandlung mit Hyaluronsäure. Um einen stärkeren Effekt zu erzielen können beide Verfahren miteinander kombiniert werden. Beide Verfahren werden ambulant durchgeführt. Die Dauer der Anwendung ist im Vergleich zu einem operativen Einsatz sehr gering. Behandelt werden beispielsweise Stirnfalten, Falten an den Augen (Krähenfüße) oder Hautfalten der Ober- und Unterlippe. 

Hyaluronsäure Therapie

Verliert die Haut an Spannkraft und bildet mit der Zeit unschöne Falten, liegt es in der Regel an einer Abnahme des eigenen Hyaluronsäuregehalts der Haut. Hyaluron speichert Wasser, gibt Feuchtigkeit ab und sorgt für eine vital und geschmeidig anmutende Haut. Wenn diese Depots verbraucht sind, fehlt es der Haut an Feuchtigkeit. Hyaluron ist eine körpereigene Substanz, die in unterschiedlichen Bindegewebsarten vorkommt. Daher kann diese Substanz nahezu ohne Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen dem Körper hinzugefügt werden.

Bei der Hyaluronsäure-Therapie spritzen wir hochwertige „Hyaluronsäure-Filler“ ausschließlich von namhaften Herstellern. Der Eingriff dauert nur wenige Minuten und das Ergebnis wird sofort sichtbar. Die Haut sieht praller und vitaler aus. Der Effekt hält nach der Behandlung für mehrere Monate an. Allergische Reaktionen treten in Ausnahmefällen auf. Schwangeren und Menschen mit speziellen Allergien ist der Eingriff abzuraten. Ihr Arzt Oguz Selim Ilkgün berät Sie gerne im Vorfeld und klärt alle offenen Fragen.

 

Einsatzgebiet:
Halsfalten, Kinnfalten, Lippenfalten, Marionettenfalten, Mentolabialfalten, Nasolabialfalten und Zornesfalten.

Behandlungsdauer:
Abhängig von Behandlungsgebiet (ca. 30-60 Minuten).

Narkose:
In der Regel keine Narkose notwendig; ggf. lokale Betäubung.

Verfahren:
Ambulant, nicht operativ.

Nach der Behandlung:
Kühlung, 2 Tage kein Sport.

Botulinumtoxin Therapie

Botulinumtoxin, im Volksmund auch als Botox bekannt, ist ein Toxin, welches durch Bakterien gebildet wird. Es wird seit Jahrzenten in der Medizin angewendet. Neben den zahlreichen Einsatzgebieten eignet es sich sehr gut zur Faltenglättung und zur Behandlung von Schweißbildung, beispielsweise der Axeln und Entspannung des großen Kaumuskels bei Zähneknirschern. Bei diesem minimalinvasiven Eingriff erfolgt eine Injektion des Wirkstoffs in die betroffenen Hautstellen mit feinsten Kanülen.

In unserer Praxis hno & beauty in Düsseldorf setzen wir Botulinumtoxin mit großem Erfolg ein. Die Patienten erleben den faltenreduzierenden Effekt bereits nach ein bis zwei Wochen. Die Wirkung kann bis zu neun Monate halten. Die Behandlung erfolgt in der Regel ohne Narkose, kann auf Wunsch aber auch in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Mit feinen Nadeln wird die zu behandelnde Gesichtsregion mit kleinen Injektionen behandelt. Erste Wirkungen zeigen sich bereits nach wenigen Tagen und entfalten ihren Höhepunkt nach ca. zwei Wochen. Nebenwirkungen treten bei der Botulinumtoxintherapie selten auf. Um mögliche allergische Reaktionen auszuschließen, klären wir im Vorfeld mit dem Patienten alle wichtigen Fragen.

 

Einsatzgebiet:
Augenfalten (Krähenfüße), Stirnfalten, Zornesfalten, Zähneknirschen, übermäßige Schweißbildung.

Behandlungsdauer:
Abhängig von Behandlungsgebiet (ca. 10-20 Minuten).

Narkose:
In der Regel keine Narkose notwendig; ggf. lokale Betäubung.

Verfahren:
Ambulant, nicht operativ.

Nach der Behandlung:
Kühlung, 2 Tage kein Sport.

Sprechzeiten
Mo - Fr:   09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
                 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

In dringenden Notfällen, außerhalb der Sprechzeiten, wenden Sie Sich bitte an die KV-Notfallpraxis am evangelischen Krankenhaus Düsseldorf.

Haben Sie allgemeine Fragen oder möchten Sie sich zu einem speziellen Thema informieren? Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Rufen Sie uns gerne unter der Rufnummer (+49) 211 59 849 770 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.